Umarmung bei Hunden
7. November 2018
Umzug mit dem Hund
7. November 2018

Übergewicht bei Hunden

Gesundheitsschädigendes Übergewicht .


Die Schönheit eines Hundes liegt immer in den Augen seines Besitzers. Gesundheitsschädigend ist allerdings Übergewicht.

Werbung

Krankheiten durch Übergewicht:

  • Gelenkschäden
  • Diabetes mellitus
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Übergewichtigkeit führt eher zu Hautkrankheiten
  • Senkt die Lebenserwartung
  • Morbus Cushing

Wann ist ein Hund zu dick? Dafür gibt es keine Standardwerte oder Richtlinien. Um die individuelle Körperkondition und den Ernährungszustand zu beurteilen, benutzt man das so genannte Body Condition Scoring (BCS)-Verfahren. Dabei wird anhand festgelegter Körpermerkmale die Figur des Hundes beurteilt.

Werbung
Doctor Bark - 3 Sitz Autodecke für die Rückbank

Die Beurteilung reicht von Punkt 1 der BCS-Skala (abgemagert bis auf Haut und Knochen) bis zu Punkt neun (Adipös-Fettsucht). Liegt der Hund auf der Skala zwischen Punkt 4 und 5 zeigt er eine Idealfigur auf.

Weichen die Maße von der BCS-Skala ab, bedeutet es nicht automatisch, dass der Hund übergewichtig ist. Es könnte von einer Krankheit herrühren und deshalb sollte der Hund von einem Tierarzt untersucht werden.

Ganz wichtig zu wissen, dass man seinen Hund niemals auf eine Nulldiät setzen darf. Diese sind gesundheitsschädigend. Es gibt auch für den Hund nährstoffreiches Diätfutter zu kaufen. Allerdings muss hier auf die empfohlene Futtermenge geachtet werden. Empfehlenswert sind die Leckerlis zwischendurch auszusetzen.


Werbung