Anzeichen das der Hund krank ist
Anzeichen das der Hund krank ist
16. Oktober 2018
Alkohol für den Hund
16. Oktober 2018

Ist Avocado giftig Hunde?

Avocado – eine gefährliche Frucht für Hunde.


Avocado gehört zu der Familie der Lorbeergewächse (Lauraceae). Die Frucht wird als eine Beere bezeichnet. Der Avocado-Baum stammt aus Zentralamerika, nämlich aus dem tropischen Regenwald.

Die Avocado-Frucht ist ein sehr gesundes Lebensmittel für Menschen und enthält viele Fettsäuren, Mineralien und Vitamine. Allerdings ist die Frucht nur für Menschen gesund, denn sie enthält den Stoff Persin. Für Hunde und Katzen kann aber Avocado negative gesundheitliche Folgen haben kann. Dies liegt hauptsächlich an dem Stoff Persin.

Werbung

Der Stoff Persin befindet sich im Samenkern und in der Schale. Das Fruchtfleisch ist in kleinen Mengen ungefährlich. Den Fruchtkern darf ein Hund nicht verschlucken, denn er kann zudem zu einem Darmverschluss führen. Vergiftungserscheinungen treten meist nach 24 Stunden auf.


Anzeichen einer Vergiftung beim Hund:

  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Atemnot
  • Husten
  • Wassereinlagerungen

Wird zu viel von einer Avocado gefressen, kann dies zum Herzstillstand und letztendlich zum Tode des Hundes führen. Um schnellstmöglich gegen die Vergiftungserscheinungen angehen zu können, sollte dem Hund Aktivkohle oder Brechmittel verabreicht werden. Außerdem muss das Herz-Kreislauf-System des Hundes stabilisiert werden. In jedem Falle muss ein Tierarzt oder eine Tierklinik konsultiert werden. Eine Tierklink ist üblicherweise rund um die Uhr und auch an Wochenenden oder Feiertagen besetzt.


Hier geht´s zum Tierarzt-Onlineverzeichnis:  https://www.tierarzt-onlineverzeichnis.de/

Werbung