Tag des Mischlingshundes
7. November 2018
Übersprungshandlung bei Hunden
7. November 2018

Tipps um einen Hund bei Gewitter zu beruhigen

Wie kann ich meinem Hund die Angst bei einem Gewitter nehmen?


Wer Hundebesitzer ist, kennt das Problem seines Vierbeiners, wie er sich bei lautem Donner und Getöse bei einem Gewitter vor Angst zitternd im Eck verkriecht. Aber wie sollen wir uns verhalten, um ihm seine Angst zu nehmen?


Tipps:

  • Bevor das Gewitter beginnt, den Hund herrufen
  • Einen sicheren Zufluchtsort für den Vierbeiner schaffen
  • Das Donnern versuchen zu übertönen
  • Nicht im Freien aufhalten
  • Fenster vermeiden
  • Hausmittel verwenden

Gewitter kündigt sich meist frühzeitig an. Rufen Sie rechtzeitig ihren Hund und bringen ihn in Sicherheit. Ist das Gewitter bereits in Gange könnte es passieren, dass dein Hund vor lauter Angst davon läuft.

Werbung
HAVE A SEAT - Premium Stuhlkissen 40x40 cm

Schaffen Sie zu Hause für Ihren Liebling einen Zufluchtsort, der sich in ihrer Nähe befinden sollte. Diesen Platz bitte nicht in der Nähe von einem Fenster wählen, sondern dieser sollte etwas dunkler und ruhiger sein. Dieser Ort könnte sich unter einem Bett oder hinter der Couch befinden ebenso hilfreich ist ein Hundekorb mit einer Decke über dem Hund. Natürlich liegt Ihr Hund auch sehr gern neben oder in Ihren Armen, die ihm Sicherheit versprechen.

Suchen Sie sich andere Lärmquellen, die den Donner übertönen und die ihrem Liebling bekannt sind. Das könnte zum Beispiel Musik, die laufende Waschmaschine usw. sein. Vermeiden Sie für die Sicht aus dem Fenster, so dass der Vierbeiner so wenig wie möglich von dem Gewitter (Blitz) mitbekommt.

Einige Hundebesitzer haben bereits homöopathische Mittel zur Behandlung der Ängstlichkeit für ihren Hund entdeckt. Allerdings sollte dies nicht in Eigenregie an dem Hund ausprobiert werden, sondern immer Rücksprache mit einem Tierarzt gehalten werden. Nicht alle Mittel, die bei uns Menschen hilfreich sind, sind zur Behandlung bei unserem Hund anwendbar.


Weitere Tipps wie du deinen Hund auf Knopfdruck beruhigen kannst.


Werbung