Assistenzhunde
15. Oktober 2018
Aggressives Verhalten beim Hund vermeiden
15. Oktober 2018

Appetitlosigkeit bei Hunden

Sowohl beim Menschen als auch bei Tieren/Hunden kann es zu einer Fressunlust kommen.


Das kann verschiedene Ursachen haben und sollte von einem Tierarzt abgeklärt werden. Es kann eine ernsthafte Erkrankung dahinter stecken.

Wirkt ihr Hund allerdings gesund und munter und frisst nur das dargereichte Hundefutter nicht, können Sie als Erstes das Futter umstellen. Es ist möglich, dass es ihm einfach nicht schmeckt oder er eine Unverträglichkeit aufweist.

Werbung

Es gibt Hunde, die mögen kein Trockenfutter. Andere hingegen mögen kein Nassfutter und manche Hunde mögen eine bestimmte Sorte von Futter nicht. Hunde können genauso wählerisch wie Menschen sein. Am besten wäre es, sich mit einem Tierarzt abzusprechen und evtl. die Fütterungszeiten, Dosis und Sorte zu ändern.


Andere Ursache für Appetitlosigkeit:

  • Schmerzen
  • Zahnprobleme
  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • Vergiftungen
  • Verschluckte Fremdkörper

In jedem Falle müssen Sie ihren Liebling genau beobachten. Führt er eine komplette Futterverweigerung durch oder verweigert er ein bestimmtes Futter. Lieber einmal zu viel beim Tierarzt als einmal zu wenig, ist das Motto.


Das könnte auch hilfreich sein:

Wie erkennst du, ob dein Hund Schmerzen hat? >

Zahnwechsel bei Hunden >

Zahnschmerzen beim Hund >

Verletzung durch eine Glasscherbe >

Erste Hilfe beim Hund wenn eine Vergiftung vorliegt >


Werbung