Jagdhund - Hundemagazin
Jagdhund
2. November 2018
Johanniskraut für den Hund
2. November 2018

Joghurt für den Hund

Ist Joghurt gut für meinen Hund?


Es ist immer wieder faszinierend, was für natürliche Mittel auch bei einem Hund hilfreich sein können – ähnlich wie bei uns Menschen.

Jogurt fördert die natürliche Darmflora. Geben Sie Ihrem Liebling in der Woche 1 – 2 Esslöffel über das Futter verteilt. Im Jogurt sind Milchsäurebakterien vorhanden, die zur Gesunderhaltung des Dams dienen.

Werbung

Hierbei ist der Hundebesitzer gefragt zu testen, welcher Joghurt besser vertragen wird. Es gibt verschiedene Fett- und Magerstufen. Joghurt dient auch als Eiweißlieferant und hilft bei Darmproblemen.


Das könnte auch hilfreich sein:

Calendula/Ringelblume beim Hund >

Kerbel für den Hund >

Bierhefe für den Hund >

Carotin für den Hund >

Chia Samen für Hunde >

Dill für den Hund >

Kamille für den Hund >

Karotten als Hilfe >

Flohsamen für Hunde >

Natürliches Flohspray >


Werbung