hundemagazin.info-beitrag-welthundetag
Welthundetag
9. November 2018
Der Zeitpunkt ist auch von der Rasse abhängig.
Zahnwechsel bei Hunden
9. November 2018

Weißdorn für den Hund

Weißdorn gehört zu den Kernobstgewächsen innerhalb der Familie der Rosengewächse.


Dieser wächst in der gemäßigten Klimazone und es gibt ungefähr 200 bis 300 Arten. In Europa wachsen ca. 22 verschiedene Arten.


Wirkung von Weißdorn bei Hunden:

  • Zur Stärkung des Herz- und Kreißlaufsystems
  • Fördert die Durchblutung
  • Unterstützend bei Herzerkrankungen und Herzschwäche
  • Muskelentspannend
  • Regulierung des Blutdrucks

Inhaltsstoffe des Weißdorns:

  • Azetylcholin
  • Gerbstoffe
  • Flavonoide
  • Phenolcabonsäuren
  • Prozyanidine
  • Sterole

Weißdorn kann bei einem Hund unterstützend bei Herzerkrankungen gereicht werden. Allerdings ist es immer wichtig vorher Rücksprache bei einem Tierarzt zu halten. Gerade im hohen Alter eines Hundes kann dies in geringen Mengen vorbeugend unters Futter gemischt werden. Weißdorn stärkt die natürliche Sauerstoffversorgung des Herzens.

Werbung

Das könnte auch hilfreich sein:

Calendula/Ringelblume beim Hund >

Kerbel für den Hund >

Bierhefe für den Hund >

Carotin für den Hund >

Chia Samen für Hunde >

Dill für den Hund >

Kamille für den Hund >

Karotten als Hilfe >

Flohsamen für Hunde >

Natürliches Flohspray >


Werbung